Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

tränkstelle, f.

-stelle, f.:
(bei der steppenhuhnjagd) hier musz man die tränkstelle aufsuchen Brehm thierleben 5, 465 P.-L.; weil die fliegen an der tränkstelle ... in schwarzer ... unzahl an jedem menschen hingen Hans Grimm volk ohne raum (1926) 2, 65.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1933), Bd. XI,I,I (1935), Sp. 1232, Z. 73.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
trotzteufel tröpflein
Zitationshilfe
„tränkstelle“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/tr%C3%A4nkstelle>, abgerufen am 16.09.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)