Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

trödelgreis, m.

trödelgreis, m.,
alter trödler: der trödelgreis beeilte sich eifrig, das fenster so weit zu öffnen, als es wegen der hinter demselben befindlichen trödelware angieng G. Keller ges. w. (1889) 3, 66.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1936), Bd. XI,I,II (1952), Sp. 775, Z. 57.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
trotzteufel tröpflein
Zitationshilfe
„trödelgreis“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/tr%C3%B6delgreis>, abgerufen am 16.09.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)