Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

tragwerk, n.

tragwerk, n.

eingebettete Stichwörter in diesem Artikel

1)
zunächst ein ausdruck der bergmannssprache: 'tragewerk, tragwerk, trägwerk, auch tret(t)werk — eine vorrichtung zum fahren und fördern in stollen und strecken in der weise, dasz auf querhölzer (tragewerksstege) starke bretter (laufpfosten, tragewerkspfosten, traghölzer) gelegt werden und so eine bahn zur fahrung und förderung gebildet wird' Veith bergwb. 498, seit dem 16. jh. bezeugt, s. u.; in dieser verwendung von anfang an mit umlaut, s. u., auch noch im 18. jh.: träg(e)wer(c)k bei Minerophilus bergw.-lex. (1730) 666; Hertwig bergbuch (1734) 394ᵇ; Frisch (1741) 2, 379ᶜ; Adelung (1801) 4, 643, ohne umlaut nur gelegentlich lexikalisch seit dem 18. jh.: trag(e)wer(c)k bei J. Hübner naturlex. (1712) 1277; Beier-Struve handlungslex. (1722) 433ᵇ; Voigtel (1793) 3, 415ᵇ: trägwerck sind bretter, so zwischen der sohlen und der fürst des stollens uff stegen liegen, uff welchen man berge und ertz leufft (befördert) Junghans gräublein ertz (1680) f 1ᵇ; A. v. Schönberg ausführl. berginformation (1693) 2, 99 u. ö.; trägwerck schlagen ist solche bretter legen Junghans a. a. o.; wenn ir die stoln fasset, ... tregwerck schlaget Mathesius Sarepta (1571) 137ᵇ; dazu composita:
tragwerkspfosten
(s. o.);
tragwerkssteg
(s. o.);
tragwerkssteuer
(gestäng-, tragewerkssteuer 'eine abgabe für die mitbenutzung eines stollens zur förderung' Veith bergwb. 463).
2)
jünger das 'stützwerk' beim brückenbau. 'die tragende constructiondas 'tragwerk' ist die zur aufnahme und übertragung der überzuführenden communication bestimmte, die lichtweite überspannende construction ... das tragwerk besteht aus zwei oder auch mehreren parallelen und congruenten 'trägern', welche auf den stützen aufruhen' Karmarsch-Heeren³ 2, 80; die brücke ist von holz ..., die tragewerke liegen in den lehnen, und die lehnen sind mit brettern verschlagen Göthe III 2, 137 W.; v. Alten handb. 2, 563; 4, 31; dazu
tragwerksstrecke
nach der ... länge einer tragwerksstrecke richtet sich die möglichkeit, eine fluszbreite ohne zwischenunterstützung zu überbrücken v. Alten handb. 2, 562;
tragwerksystem tragwerkssystem
nachfolgende tabelle gibt ... eine zusammenstellung der verschiedenen tragwerksysteme (bei brücken) Karmarsch-Heeren³ 2, 80; diesem tragwerkssystem (beim hängewerk einer brücke) liegt das princip des in zwei puncten aufgehangenen ... seiles zu grunde ebda 2, 91.
3)
vereinzelt als gelegenheitsbildung für ein beförderungsmittel: dasz wir desz fuhr- und tragwercks (vehiculorum omnis generis) ... meldung thun Pomey indiculus (1720) 862;
betret ich ... dieser gipfel saum,
entlassend meiner wolke tragewerk, die mich sanft
an klaren tagen über land und meer geführt
Göthe 15, 245 W.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1932), Bd. XI,I,I (1935), Sp. 1169, Z. 3.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
torfkorb trappenkloster
Zitationshilfe
„tragwerksstrecke“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/tragwerksstrecke>, abgerufen am 26.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)