Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

triangulieren, vb.

triangulieren, vb.;
land trigonometrisch vermessen, s. Krünitz 187, 652. sodann gärtnerisch eine bestimmte art, zu pfropfen, auch anplacken genannt, s. Weber öc. lex. (1829) 598.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1935), Bd. XI,I,II (1952), Sp. 408, Z. 8.

trianguliert, adj.

trianguliert, adj.,
dreischneidig: und hab auch ain nadel driangulieret wie ain kürsznernadel und das loch hinden an der nadlen soll gehület sein Braunschweig chirurgia (1539) 13ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1935), Bd. XI,I,II (1952), Sp. 408, Z. 12.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
treschak trillerschläger
Zitationshilfe
„triangulieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/triangulieren>, abgerufen am 21.06.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)