adj. adv.
Fundstelle: Lfg. 7 (1920), Bd. XI,III (1936), Sp. 1029, Z. 5
gth. v. graziös (s. d.). mnl. ongracioos ingratiosus, acaris. mnl. nl. ongracelijc. ingraciös Heyse-Böttger; fr. ingracieux: eine miszwollende recension ... die .. aber ungrazios einen üblen effect hätte thun müssen Göthe IV 37, 44 W.; verzeiht nur meine ungraziose bewirthung IV 6, 370, 1 W.; in so höchst ungraciosen zänkereien Fr. K. J. Schütz rasierspiegel 131; ungraziös diese grazie Gervinus gesch. d. d. dicht. 4, 76; etwas ungraziöses Göthe 20, 252 W.; das ungraziöse unserer modernen kleidung Forster 3, 479.
adj. adv.
Fundstelle: Lfg. 7 (1920), Bd. XI,III (1936), Sp. 1029, Z. 5
gth. v. graziös (s. d.). mnl. ongracioos ingratiosus, acaris. mnl. nl. ongracelijc. ingraciös Heyse-Böttger; fr. ingracieux: eine miszwollende recension ... die .. aber ungrazios einen üblen effect hätte thun müssen Göthe IV 37, 44 W.; verzeiht nur meine ungraziose bewirthung IV 6, 370, 1 W.; in so höchst ungraciosen zänkereien Fr. K. J. Schütz rasierspiegel 131; ungraziös diese grazie Gervinus gesch. d. d. dicht. 4, 76; etwas ungraziöses Göthe 20, 252 W.; das ungraziöse unserer modernen kleidung Forster 3, 479.
Zitationshilfe
„ungraziös“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/ungrazi%C3%B6s>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …