Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

, f.

f.
mit ¹unter III B 1 a ε: für den positiv der comparation Kinderling (1795) 335; Campe verd. wb. (1813) 207ᵃ zieht untergrad vor. beides unüblich; eine u. der satyre ist die ironie Gutzkow (1872 ff.) 6, 146; gramm, einheit des metrischen gewichts, u. 1⁄1000 des kilogramms v. Alten handb. f. heer u. flotte 4, 335; die u. 1 b mit 21⁄2 silbergroschen steuer war nur für einzelsteuernde hwb. d. staatsw. 3², 390; die u. des unterrichts, der schule u. dgl.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1928), Bd. XI,III (1936), Sp. 1845, Z. 20.

Im ¹DWB stöbern

a ä b c d e f g h i j
k l m n o ó ö p q r s
t u ú ü v w x y z -