Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

verschlimmbesserung, f.

verschlimmbesserung f.
der 'jetztzeitigen' verschlimmbesserung der sprache, durch der schule zu früh entlaufene und in unwissenheit herangewachsene knaben. Schopenhauer parerga u. paralipom. 446.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1895), Bd. XII,I (1956), Sp. 1106, Z. 11.
Zitationshilfe
„verschlimmbesserung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/verschlimmbesserung>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)