Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

vesperläuten, n.

vesperläuten, n.,
vgl. vesper läuten unter vesper 1, das geläut beim beginn der kirchlichen abendfeier, in protestantischen gegenden das einläuten des feierabends. vesperluiden, vesper läuten Kramer nl. wb. (1768), 524ᶜ. vgl. Tobler appenz. sprachschatz 191ᵇ; Fischer schwäb. wb. 2, 1440. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1913), Bd. XII,II (1951), Sp. 13, Z. 16.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
verziehahle vielbearbeitet
Zitationshilfe
„vesperläuten“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/vesperl%C3%A4uten>, abgerufen am 25.01.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)