Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

wortkundig, adj.

wortkundig, adj.
1) zu wortkunde: ich suchte in meinem taschenhoraz nach einer stelle, die, den wörterkundigen männern entgangen, dem sachkundigen einen aufschlusz geben könnte L. Bucher bilder a. d. fremde (1862) 1, 123; Campe 5, 778ᵇ. 2) vereinzelt 'redegewandt, beredt': der grüszte mit dem grusz eines süszmundigen — und der zunge eines wortkundigen Rückert ges. poet. w. (1867) 11, 482.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1951), Bd. XIV,II (1960), Sp. 1593, Z. 53.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wölflein
Zitationshilfe
„wörterkundig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/w%C3%B6rterkundig>, abgerufen am 11.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)