Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

würgisch, adj.

würgisch, adj.;
von raubtieren 'zum reiszen geneigt, mordgierig'; dafür auch würgerisch (s. d.): (der) blaufusz ... wird wegen ... seiner wuͤrgischen art von denen falckenierern sonderlich gesuchet und zu (zur jagd auf) haasen und enten gebraucht Hohberg georg. cur. 3, 2 (1715) 349ᵇ; alle (wiesel) sind an böser und würgischer art einander gleich Göchhausen notab. venatoris (1741) 60.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 14 (1960), Bd. XIV,II (1960), Sp. 2221, Z. 7.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wölflein
Zitationshilfe
„würgisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/w%C3%BCrgisch>, abgerufen am 07.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)