Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

würgschaf, n.

-schaf, n.,
schaf, das geschlachtet werden soll; im zusammenhang theologischer auslegung (s.würgelamm): 'huete der schlacht schaff' (Sacharja 11, 4), das redet der prophet ynn der person gotts zu Christo, das er solle weiden, so werde er finden, wie es stehe ym volck, nemlich das er eitel wurgeschaffe finden werde (1527) Luther 23, 634 W.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 14 (1960), Bd. XIV,II (1960), Sp. 2222, Z. 21.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wölflein
Zitationshilfe
„würgschaf“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/w%C3%BCrgschaf>, abgerufen am 10.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)