Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

wursticht, adj.

wursticht, adj.,
'rundlich und dick wie eine wurst', nur im älteren obd.: von end des hindern vndersich ... mach ich innen oben die erst rünsen (falten) am pein, dann die kindlein sind würstet Dürer 4 bücher v. menschl. proportion (1520) F 2ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 15 (1960), Bd. XIV,II (1960), Sp. 2317, Z. 16.

wursticht, adj.

wursticht, adj.,
'rundlich und dick wie eine wurst', nur im älteren obd.: von end des hindern vndersich ... mach ich innen oben die erst rünsen (falten) am pein, dann die kindlein sind würstet Dürer 4 bücher v. menschl. proportion (1520) F 2ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 15 (1960), Bd. XIV,II (1960), Sp. 2317, Z. 16.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wölflein
Zitationshilfe
„würsticht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/w%C3%BCrsticht>, abgerufen am 11.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)