Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

wurstler, m.

wurstler, m.,
zu ²wursteln, vb., 'wurst machen'. als berufsbezeichnung, im obd.: todtengräber, beltzweber, würstler ... vnd andere melancholische dreckschlindige vnflätter Fischart praktik 8 ndr.; gewerbe ..., die sich mit caldaunensieden, wurstmachen und dergleichen beschäftigen. in Wien nennet man die einen flecksieder, und die anderen würstler Justi schaupl. d. künste u. handwerke (1762) 1, 51ᵇ; dasz elegante junge herrn zum wurstler gehn und ihr abendbrod in der tasche heimtragen (1861) Treitschke br. 2, 148 Cornicelius; Martin-Lienhart elsäss. 2, 857ᵃ. mundartlich auch für den metzger überhaupt, s. Fischer schwäb. 6, 1000.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 15 (1960), Bd. XIV,II (1960), Sp. 2319, Z. 42.

wurstler, m.

wurstler, m.,
zu ²wursteln, vb., 'wurst machen'. als berufsbezeichnung, im obd.: todtengräber, beltzweber, würstler ... vnd andere melancholische dreckschlindige vnflätter Fischart praktik 8 ndr.; gewerbe ..., die sich mit caldaunensieden, wurstmachen und dergleichen beschäftigen. in Wien nennet man die einen flecksieder, und die anderen würstler Justi schaupl. d. künste u. handwerke (1762) 1, 51ᵇ; dasz elegante junge herrn zum wurstler gehn und ihr abendbrod in der tasche heimtragen (1861) Treitschke br. 2, 148 Cornicelius; Martin-Lienhart elsäss. 2, 857ᵃ. mundartlich auch für den metzger überhaupt, s. Fischer schwäb. 6, 1000.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 15 (1960), Bd. XIV,II (1960), Sp. 2319, Z. 42.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wölflein
Zitationshilfe
„würstler“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/w%C3%BCrstler>, abgerufen am 13.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)