Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

wüstgelegen, adj.

wüstgelegen, adj.,
unbebaut, nicht kultiviert (zu ²wüst A 2, vgl. häufigeres wüstliegend): der hatte einen ... von jeher wüstgelegnen berg angebaut Fouqué altsächs. bildersaal (1818) 2, 31.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 16 (1960), Bd. XIV,II (1960), Sp. 2466, Z. 44.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wölflein
Zitationshilfe
„wüstgelegen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/w%C3%BCstgelegen>, abgerufen am 03.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)