Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

werbeabteilung, f.

werbeabteilung, f.,
in modernem sprachgebrauch 'besondere betriebsabteilung eines unternehmens, deren aufgabe die werbetätigkeit für die erzeugnisse oder waren des unternehmens ist' (d. gr. Brockhaus 20 [1935] 227); zu werben II B 4 b β: angesehene maschinenfabrik ... sucht zum baldigen eintritt leiter der werbeabteilung möglichst aus der maschinenindustrie zur gestaltung von druckreifen werbemitteln, werbefilmen usw. maschineningenieur mit bergbauerfahrung bevorzugt. graphisches können, druck- und fototechnische kenntnisse, gute textgestaltung sind erforderlich. auszerdem wird verlangt, dasz der bewerber in der lage ist, werbevorträge und beiträge zu fachzeitschriften auszuarbeiten. bei der auswahl des bewerbers sind persönlichkeitswerte mit ausschlaggebend. da es sich bei bewährung um eine entwicklungsfähige dauerstellung handelt, wollen sich nur fachleute mit entsprechenden kenntnissen und erfahrungen melden Berliner zeitungen a. d. j. 1957; werbefachmann, dessen stärke in der gestaltung guter verkaufs- und werbetexte liegt, wird von der werbeabteilung eines bekannten unternehmens der markenartikelindustrie in H. gesucht ebda; wir suchen für unsere werbeabteilung einen werbeassistenten mit überdurchschnittlich guter, fachlicher vorbildung und entsprechender berufspraxis, möglichst in der markenartikelindustrie ... bewerber, die an einer selbständigen mitarbeit in unserer werbeabteilung interesse haben, bitten wir ... ebda.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1958), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 142, Z. 23.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
weltherrschaft werksbesitzer
Zitationshilfe
„werbeabteilung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/werbeabteilung>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)