Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

werbungsmittlung, f.

-mittlung, f.,
teilgebiet der arbeit einer werbeagentur (zu werbung 2 b γ γγ): wo bringt die geplante werbung zum günstigsten preis den besten erfolg? alle damit zusammenhängenden fragen beantwortet die werbungsmittlung. die jeweils neuesten leser- und hörerschafts-analysen auszuwerten und richtig zu interpretieren, ist des media-mannes metier. darüber hinaus bestellt er anzeigenraum, belegt sendezeiten, besorgt die filmeinschaltung und den plakatanschlag. er bemüht sich um werbewirksame placierungen ... und sorgt für ordnungsgemäsze abrechnung Berliner zeitungen a. d. j. 1957; vgl. auch werbemittlung. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1958), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 216, Z. 73.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
weltherrschaft werksbesitzer
Zitationshilfe
„werbungsmittlung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/werbungsmittlung>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)