Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

werkhof, m.

werkhof, m.
1)
'arbeits- und vorratsplatz der zimmerleute' (schweiz. id. 2, 1036; Fischer schwäb. 6, 1, 709), insbes. 'städtischer bau- und gerätehof': und sol darzu dasselbe armbrust der stat verfallen sin und uf iren werkhof geantwurt werden Straszburger zunftverordnungen 15 Brucker (armbrusterordn. v. 1465); dan das mein (evangelium) rat zuͦ friden ... das vwer allein zuͦ glauben ob schon die werck in den werck hoff schlieffen Murner kl. schr. 3, 37 Pfeiffer-B.; fabrica lignaria zimmerhuͤtte, werckhof Golius onomast. (1579) 187; es sollen auch auff die obgemelte bettaͤge unsere werckhoͤff bisz nach vollbrachter predigt beschloszen ... sein d. st. Straszburg policey ordn. (1628) 5; gleich hinder dem fraumünster ist der sogen. werkhof, ein grosser, weiter platz, allwo das oberkeitlich bauholz gezimmert wird und sind beide ort dem bauherren sehr kommlich qu. a. d. j. 1692 in: schweiz. id. 2, 1036; werkhof (zimmerm.) frz. atelier, chantier, engl. carpenter's yard Beil technol. wb. (1853) 654.
2)
'fabrikhof': mittags traten andere scharen in den werkhöfen auf: die frauen und kinder der arbeiter brachten das essen an J. Schaffner grobschmiede (1918) 114; er folgte dem langen widerwillig in den dritten werkhof, wo Spiele mit dem essen für die männer neben ihrem rad wartete ebda 114.
3)
dichterische gelegenheitsanwendung:
die völkerstrasze, wo die lange karawane
der pflanzen und die ungeborne kreatur
der tier und menschen aus dem werkhof der natur
ungern und zaudernd nach dem erdentale schreitet
Spitteler olymp. frühl. (1911) 2, 214.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 373, Z. 39.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
weltherrschaft werksbesitzer
Zitationshilfe
„werkhof“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/werkhof>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)