Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

wertarbeit, f.

-arbeit, f.,
qualitätsarbeit: erfreulich ist solchen fexereien gegenüber die betonung, die diesmal bei den einsichtigen allerorts zunächst theoretisch auf die wichtigkeit der wertarbeit gelegt wird, oder, wie der seiner ansicht nach gebildete das nennt, der 'qualitätsarbeit' kunstwart 35 (1922) 7, 54; hier war jedes gelenk der kurbeln ein meisterwerk, jedes lager ein gesellenstück, prachtvolle wertarbeit: das ganze ein kunstwerk, stark und schön Lersch maschinen (1935) 88.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 471, Z. 51.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
werksatz wettermäszig
Zitationshilfe
„wertarbeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wertarbeit>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)