Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

wertstoff, m.

-stoff, m.,
wertvoller stoff: diese harmonie (in der kleidung) ist die eigentliche schönheit und kann mit einer kattunlode, einem weiszen kragen und einer gefälligen schleife besser hergestellt werden als aus einer konfusen anhäufung von wertstoffen Fontane ges. w. (1920) II 5, 433; da die ... ungehobenen wertstoffe der natur erst der menschlichen thätigkeit ... bedürfen hdwb. d. staatsw. (²1898) 5, 671.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 495, Z. 8.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
werksatz wettermäszig
Zitationshilfe
„wertstoff“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wertstoff>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)