Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

wesenkette, f.

wesenkette, f.,
stufenfolge der gattungen von (lebe-)wesen, s. wesen II A 3: der niedergeschlagene ... brauchte sich doch alsdann in der groszen welt- und wesenkette nicht für unnützer ... zu halten Bürger s. w. 326ᵇ Bohtz; eine wesenkette neuen lebens Gutzkow ritter v. geiste (1850) 7, 406; im menschenwesen haben wir ... die ichform. mit dieser musz man arbeiten, um das vorhandene zu begreifen, nur die richtige anwendung nach unten und nach oben in der wesenkette ist die frage (1883) Hildebrand gedanken über gott (1910) 141. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 586, Z. 63.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
werksatz wettermäszig
Zitationshilfe
„wesenkette“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wesenkette>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)