Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

wetteraxt, f.

-axt, f.,
donnerstein, blitzschlag (vgl. donneraxt, teil 2, sp. 1241); wetteraxt, wetterkeil, wetterstein pietra di fulmine, cioè strale, saetta Kramer t.-ital. 2 (1702) 1339ᵇ: der herr wird dich schlahen mit wahnsinn, blindheit und rasen des hertzen. ja, das sind die rechten wetteraxt, blitz und donnerschlege, wahnsinn, blindheit, rasend hertzen (1543) Luther 53, 518 W.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 716, Z. 20.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
werksatz wettermäszig
Zitationshilfe
„wetteraxt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wetteraxt>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)