Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

wichtigtuerisch, adj.

-tuerisch, adj.:
in folge seiner herzlichen lebensart ... haszte mein vater ... alle überflüssige förmlichkeit und wichtigthuerische pedanterie B. Goltz buch d. kindheit (1854) 556; seit zwischen stadt- und bauernhaus das baare geld so wichtigthuerisch hin- und herrollt, hat der bauer keine rechte lust mehr an seiner wirthschaft Rosegger schr. (1895) I 5, 64; ich war aber über dies öde wichtigtuerische papelwerk (geschwätz) aufrichtig indigniert Fontane ges. w. (1920) II 2, 416. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 836, Z. 41.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wettermännlein widerprellen
Zitationshilfe
„wichtigtuerisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wichtigtuerisch>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)