Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

weckung, f.

weckung, f.
abstractbildung zu wecken, seit dem frühnhd. belegt (voc. theut. [1482] nn 3ᵇ). nur in übertragenem sinn gebräuchlich: durch aufregung ihrer kraft, durch weckung von auszen (gelangen die menschen zu selbstbewusztsein) Herder 2, 152 Suphan; im musikalischen geschmack war ... eine wandlung eingetreten, man liebte bewegtere weisen, doch bedurfte der sinn für den werth der alten ernsten gangart nur einer weckung Vischer auch einer (1879) 1, 254. in geistlichem sinn: da (in der kirche) stehen die stühle derer gewöhnlich leer, die ... weckung ... am nöthigsten hätten allg. d. bibliothek 89, 43. mit abhängigem genetiv: es bedurfte der weckung groszer leidenschaften J. G. Jacobi 8, 155; zur unterhaltung der kinder, zur weckung und übung ihrer geisteskräfte Salzmann ameisenbüchlein 243; ein ächter Karoliner habe ... die sitte inne gehalten, zur weckung seines appetits vor der tafel ein zweites, auch wohl ein drittes schlückchen zu nehmen Arndt schriften 4, 374; da ihm einmal zur weckung guter laune durchaus ein gründlicher wortwechsel nötig war G. Keller 1, 169; das ansteigen über die eintönigen geröllfelder ... war wenig geeignet zur weckung der lebensgeister v. Barth aus den nördl. Kalkalpen 61. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 17 (1921), Bd. XIII (1922), Sp. 2813, Z. 53.

wickung, f.

wickung, f.,
weissagung: (die Sachsen) richteden sik ok sere na dem lope des manen, dar hadden se sunderke wikunge na, wer se striden scholden edder nicht (Magdeburg um 1360) städtechron. 7, 19; presagium wickunge (1414, md.) Diefenbach gl. 456ᵇ; podomantia wickinge (15. jh., nd.) 443ᶜ; weissagung, wickung Apherdianus meth. discendi form. lat.-ling. (1601) 217.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 861, Z. 8.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wettermännlein widerprellen
Zitationshilfe
„wickung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wickung>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)