Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

widerfallen, wiederfallen, vb.

wi(e)derfallen, vb.,
mhd. widervallen; mnl. wedervallen; relabi wider-, wedervallen vel gliden Diefenbach gl. 490ᶜ; recidere wider-, hinder sich vallen (ende 15. jh.); recidiuare ebda 486ᶜ; wideruallen relabi id est recadere vel simpliciter cadere, voc. inc. theut. (um 1485) oo 4ᵃ; wider fallen in das alt wesen vnd leben recidiuare vno modo ebda; recidivare widerfallen gemma gemm. (1508) x 3ᵃ; recido wider hinder sich fallen, widerfallen Calepinus XI ling. (1598) 1228ᵃ; wiederfallen relabi, recidere Stieler stammb. (1691) 424. literarisch: die widervallenden sündaer, die zuo dem süezen wazzer des abwaschens irr sünd gênt und werdent gesunt, und dar nâch eilent si aber in daz trüeb pitter wazzer der sünden Konrad v. Megenberg buch d. natur 242, 8 Pf.; (wenn er) ane sines leibes erben verschide, das dan die egenanten stete, land, manne und zugehorunge ... uff den egenanten herczogen Wenczlan ... ledicliche und ungehindirt widervallen sullen (1358) lehns- u. besitzurk. Schles. (1881) 1, 334; so sie (d. sünder) doch in warheit nitt widerfallen, wan sie nie recht seint vffgestanden, sie seint eben bliben die sie vor waren Pauli Keisersbergs narrenschiff (1520) 169ᵃ; also verzehrt jhn (den rauch) der lufft hin vnd ist auch ein regen, der widerfellt in sein absterben Paracelsus opera (1616) 2, 159c H.; denn ob schon hundert gülden wiedergefallen, so ist es doch, wenn auff den jnnerlichen werth der müntze gesehen wird, nicht recht 20 gülden Lampius de ultimo diaboli foetu (1621) 11ᵃ. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 975, Z. 28.

widerfällen, wiederfällen, vb.

wi(e)derfällen, vb.,
widerrufen, leugnen: inficiatur omnia quae dudum confessus est er widerfellt, alles was er inlangs bekant hat Apherdianus meth. discendi (1601) 24. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 975, Z. 55.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wettermännlein widerprellen
Zitationshilfe
„widerfallen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/widerfallen>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)