Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

widerfug, m.

widerfug, m.,
gegenteil, gegenstück, gegensätzlichkeit; antipode; vgl. fug t. 4, 1, 1, sp. 372 ff. nur obd. im 16. und vereinzelt 17. jh. in z. t. nicht eindeutiger verwendung bezeugt. hauptsächlich bei S. Franck (s. belege bei Fischer schwäb. 6, 773); contrarium widerige, widerfug, widerpart, widersinn Schöpper synon. (1550) g 1ᶜ; wiederfug contrarietas Stieler stammb. (1691) 579. literarisch: der hirschn halb vil widerfuegs in disem lannd enntstuend nach absterben kays. mt. (1519) Georg Kirchmair denkw. 443 Karajan; die er inn sein feindtschafft trug, gegen den erzeiget er sich überausz dienstlich vnd freunthlich, ein widerfug inn allen dingen S. Franck Germ. chron. (1538) 17ᵇ; Christus aber helt mit der welt widerpart vnd bleibt ewig jr widerfuͦg ders., sprüchw. (1541) 2, 210ᵇ;
so ist der lufft der wolcken vol
und können wir nit ruͦdern wol,
seind auch darzuͦ nit stark genuͦg,
das glück bringt vns ein widerfuͦg:
dem riet ich das wir folgten nach
Murner Eneis (1559) N 5ᵇ (vgl. Aen. 5, 22f.);
weil d'religion der gröst fürzug
ist, so hab' ich (pfalzgraf Friedrich) mit widerfug
an d'hand gnommen vngütlich mittl,
vnd gführt vngschnaufft, vnbartgwischt titul,
da ich vor hett solln basz nach fragen,
obs mir mit recht möchten behagen
(1623) lieder a. d. winterkönig 304 Wolkan.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 986, Z. 27.

widerfüg, adj.

widerfüg, adj.,
unfügsam, widerspenstig, ärgernis erregend; mhd. widervuoc; nur selten bezeugt, s. auch schweiz. id. 1, 702; Fischer schwäb. 6, 774:
ir bette dûhte sie vil hart
und was doch senfte genûch.
ir was allez widerfûch,
daz si gerûrde unde gesach
Heinrich von Veldeke Eneide 51, 2 Ettm.;
dasz dz heilig nachtmal unsers herren Jesu Christi, mit menschlichen zusätzen und häderigem disputieren vnd widerfügen, stritigen reden, verworren ... sie worden uff herren Johannsen Creutzen testament (1571) 5ᵇ. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 986, Z. 55.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wettermännlein widerprellen
Zitationshilfe
„widerfug“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/widerfug>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)