Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

widerhabung, wiederhabung, f.

wi(e)derhabung, f.:
wiederhabung restitutio, recuperatio Stieler stammb. (1691) 726; der soll einem den andern ein halbjar zuvor, und fur der zinsszeit, die auffsagung und loskündigunge der widerhabung und entrichtunge derselben schrifftlichen anzeigen Machholth formular (1560) 64ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1022, Z. 71.

widerhabung, wiederhabung, f.

wi(e)derhabung, f.:
wiederhabung restitutio, recuperatio Stieler stammb. (1691) 726; der soll einem den andern ein halbjar zuvor, und fur der zinsszeit, die auffsagung und loskündigunge der widerhabung und entrichtunge derselben schrifftlichen anzeigen Machholth formular (1560) 64ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1022, Z. 71.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wettermännlein widerprellen
Zitationshilfe
„widerhabung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/widerhabung>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)