Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

widerlesen, wiederlesen, vb.

wi(e)derlesen, vb.,
noch einmal, aufs neue lesen; mhd. widerlësen, mnl. wederlesen Verwijs-Verdam 9, 1927, nd. wedderlesen. literarisch seit dem 16., häufiger erst im 18. u. 19. jh. kaum hierher, sondern wohl bildung mit wider 'gegen', etwa 'dem sinne entgegenlesen':
swes kunst ir (des Paulus u. Johannes) kunst wil widerlesen,
des sedel zimt niht vorm obrôsten stuole
Reinmar v. Zweter 161, 11 Roethe.
in glossaren und wbb. (öfter im 16. u. 17. jh.) für relegere: wedir lesen lat.-dt. voc. (1420) 31ᵇ Schröer; wiederlesen sive noch einmal lesen relegere, denuo legere Stieler stammb. (1691) 1168; um das andenken dieser empfindung ... beym wiederlesen wieder zu erneuern Miller ged. (1783) 468; ich selbst mag oft kaum wiederlesen, was geschrieben und gedruckt ist (1821) J. Grimm in: riefw. 1, 292 Leitzm.; mit rührung sah er jetzt im wiederlesen auf alles das Fontane ges. w. (1905) I 5, 288. oft in der doppelung lesen und wiederlesen 'immer wieder lesen': mit unbeschreiblicher freude habe ich ... den Horaz gelesen und wiedergelesen Herder 17, 65 S.; das wiederholte lesen und wiederlesen der heiligen schrift Jung-Stilling s. schr. (1835) 1, 587; mit lesen und wiederlesen etwas rechts zu gute gethan Göthe I 31, 249 W. 'durcharbeiten, korrektur lesen': darzu mir der gottsfoͤrchtig und gelert herr Emericus Gieszius im widerlesen geholffen Hedio Augustinus (1532) vorr. 5ᵃ; als dusse tractait slecht van der handt durch den druͤck ys vthgegeuen geworden, dat men der wyle nicht hefft gehadt tho wedderlesen vnd in allen tho veruullen vnd vp dat flytigeste tho corrigeren, so sint ock noch etlike stuͤcke hyr vthe gebleuen (1534) Rotmann restit. 113 ndr.; durch unparteiisches wiederlesen seines buches kann der autor es selbst läutern Novalis schr. 2, 145 Minor.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1111, Z. 58.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wettermännlein widerprellen
Zitationshilfe
„widerlesen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/widerlesen>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)