Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

widerlichkeit, f.

widerlichkeit, f.
1)
'gegnerische, feindselige haltung': de orsake der vnderdanen vnwillens vnd wedderlicheit entsprot darvth, dat se segen, dat hertoch Bugslafen also mannigerlei zanck thon handen stotten (1538) Kantzow chron. v. Pommern 157 Böhmer; wedderlichkeit 'trotz, schäbigkeit', dat hett he bloots ut wedderlichkeit daan Mensing schlesw.-holst. 5, 562.
2)
lexikalisch auch 'abneigung, ekel': widerlichkeit ... auversione, schifo, stomaco, horrore, disgusto, antipatia Kramer t.-ital. 2 (1702) 1343ᵃ; widerlichkeit ... (eine natürliche) wenn einem von natur etwas widert, oder zuwider ist, an antipathy ...; ich verspür an ihm eine seltsame widerlichkeit vor oder gegen wein, frauen-volck, heyrathen ... aversion, antipathy Ludwig t.-engl. (1716) 2485.
3)
'was abscheu oder widerwillen hervorruft'; widerlichkeit die eigenschaft einer person oder sache, da sie widerlich ist Campe wb. 5 (1811) 701ᵃ: Varnhagens eitelkeit ist versteckt, ... sie will es nicht wort haben, dasz sie da ist, und eben daher entspringt die widerlichkeit dieser lit. erscheinung (der 'denkwürdigkeiten') (1839) Hebbel tageb. (1905) 1, 348 Werner; es verloren sich aus unseren originalromanen die rohheiten und widerlichkeiten, die z. b. bei Smollet noch häufig begegnen Gervinus gesch. d. dt. dichtung (1853) 5, 159; es wäre wirklich jammerschade, wenn auch dieser stille winkel durch übergrossen zulauf, vornehmheit ... und andere widerlichkeiten beliebter sommerfrischörter wieder unzugänglich würde Steub drei sommer in Tirol (1895) 1, 45; die ganzen widerlichkeiten des betriebs, die er hier für den aufbau seines instituts hat durchkämpfen müssen, werden von neuem, vervielfältigt, beginnen Feuchtwanger geschw. Oppermann (1948) 215. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1115, Z. 9.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wettermännlein widerprellen
Zitationshilfe
„widerlichkeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/widerlichkeit>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)