Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

widersprung, wiedersprung, m.

wi(e)dersprung, m.,
der sprung zurück, der ab-, rückprall; mnd. weddersprunk 'gegensprung': wederspronck j. bot. resultus Kilian etym. (1605) 657ᵃ; (beim schachspiel) vn bond ein wiedersprung Duez nomencl. (1652) 164; durch einen wiedersprung di bricollo, di rimbalzo Kramer t.-ital. 1 (1700) 255ᵃ. historische belege bei Fischer schwäb. 6, 3415. gewöhnlich in der jägersprache, besonders von hirsch und hase (vgl. wi(e)dergang 1): widersprung der absprung des hirsches; la rendonnée, action du cerf Schwan nouv. dict. (1783) 2, 1048ᵃ; wiedersprung Campe 5 (1811) 711ᵇ; wiedersprung, der absprung, rücksprung, wiedergang Zeisz weidmannsspr. (o. j.) 137ᵃ; widersprung so viel wie wiedergang Dombrowski dt. waidmannsspr. (⁴1939) 252. literarisch: der hirsch ... thuͦt ein widergang oder ein widersprung recht als ein hasz Sebiz feldbau (1580) 571; wann er (der hirsch) von der weide gehet, so trabet er, ... wendet sich aber, thut einen wiedergang, und einen wiedersprung gleich einem hasen und gehet dann vor dem vorholtz hin und her Hohberg georg. cur. (1682) 2, 611; seitdem man weisz, dasz der haase seinen wiedersprung hat, schieszt man ihn leicht beym aufsprung Stahl d. gewehrger. jäger (1762) 183; wenn man die weidgänge (des Alpenhasen) entdeckt hat ... und dann der spur folgt ..., so stöszt man auf viele widersprünge kreuz und quer, die das thier nach beendeter mahlzeit, von der es sich nie geraden weges in sein lager begibt, zu machen pflegt Tschudi thierl. (1858) 362. dann auch von dem die fährte verfolgenden hunde; wiedersprung Adelung 5 (1786) 216; Campe 5 (1811) 711ᵇ: den leithund auf den ab- oder wiedersprung arbeiten heisset: wenn der jäger den hund also gewöhnet, dasz derselbe auf des jägers zuspruch und regieren der faust am hängeseil, wie der blitz, rechts und links herum fähret, und die verlohrne färthe suchet Heppe lehrprinz (1751) 123; ich will also nochmals erinnern, dasz ich den hund zum wiedersprunge erst auf guten boden arbeite, da ich, sobald der hund anfällt, gewahr werden kan, dasz er hirsche oder tiere angefallen Döbel neueröffn. jägerpractica (1754) 1, 96; auf dem wiedersprung oder besser, auf der wiederfährte gearbeitet hdb. f. prakt. forst- u. jagdkde (1796) 465; Behlen forst- u. jagdkde (1840) 6, 392; Hartig lex. f. jäger- u. jagdfreunde (1861) 10. bildlich: welche sprünge und wiedersprünge dieses volk (Frankreich) auch noch machen ... mag, eine republik, vollends eine demokratische, hat in ihr keinen boden Arndt schr. (1845) 3, 214.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1960), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1261, Z. 18.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
widerprallen wiedertun
Zitationshilfe
„widersprung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/widersprung>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)