Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

widerstandslinie, f.

widerstandslinie, f.,
namentlich in der technik. im minenwesen; kürzeste widerstandslinie explosions-radius Hoyer allg. wb. d. artillerie (1804) suppl. 148; explosionsachse Mothes ill. baulex. (1882) 2, 274ᵃ: bestimmung der menge erde ..., die von einer gegebenen ladung bey einer gegebenen kürzesten widerstandslinie herausgeworfen wird allg. dt. bibl., anh. zu bd. 25/36 (1771) 2152; (Bélidor, 1698—1761) kam auf den gedanken, die wirkung der minen durch gröszere ladungen, als sie aus der kürzesten widerstandslinie bis dahin berechnet wurden, zu steigern und dadurch trichter von gröszerem durchmesser zu erhalten Alten hdb. f. heer u. fl. (1909) 2, 129. in der architektur 'die linie, welche man sich von dem einen kämpferpunkte ('stützpunkt') einer überwölbung zu dem andern gezogen denkt' Otte archäol. wb. (1883) 267. für die befestigungskunst ist das wort bezeugt durch Beil technol. wb. (1853) 656, für den maschinen- und schiffbau durch Krebs techn. wb. (1931) 159 slg. Göschen, nr. 453, für die elektrotechnik durch Blaschke wb. 141 und Krebs techn. wb. 7, 3 (1932) 179ᵇ, slg. Göschen.militärische verteidigungslinie: sollten diesem ersten schlag weitere schläge an andern stellen der feindlichen widerstandslinien folgen quelle v. j. 1920; auch später wiederholt in diesem sinne.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1960), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1275, Z. 25.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
widerprallen wiedertun
Zitationshilfe
„widerstandslinie“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/widerstandslinie>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)