Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

widerstreber, m.

widerstreber, m.,
'widersacher, widersetzlicher'. mhd. widerstrëbe, swm.:
ich (der engel Gabriel) habe der stat gepflegen
vor allen dinen (gottes) widerstreben
(12. jh.) in: zs. f. dt. altertum 5, 20;
der gotes widerstrebe (der antichrist) (12. jh.) spec. ecclesiae (altdt.) 174 Kelle; vnser wider streb der sathan, der da haizzt dyabolus (hs. d. 14. jhs.) gesta Romanorum 15 Keller. vereinzelt in neuerer mundart. rückbildung aus wedderstreevsch, adj. (?); s. dieses unter widerstrebig, adj.: 'wedderstrev sagt man zu ungehorsamen widerspänstigen kindern, auch wohl erwachsenen' Schütze Holstein 4, 210. — mhd. widerstrëbe wird durch nhd. widerstreber (meist von personen gebraucht) abgelöst; rebellator widerstreyter, widersträber, widerbäfftzer Frisius dict. (1556) 1119ᵃ. weitere lat. entsprechungen sind: refractarius, refractariolus, pervicax, contumax Stieler stammb. (1691) 2192; repugnator Steinbach dt. wb. (1734) 2, 738. neusprachliche gegenwerte: qui s'oppose, chi si oppone Hulsius-Ravellus t.-frz.-ital. (1616) 412ᵃ; qui resiste, qui s'oppose, s'opposant Widerhold dict. alleman-franç. (1669) 418ᵇ; resistitore, ripugnatore, contrastatore Kramer t.-ital. 2 (1702) 999ᶜ: widerstreber des babstes (1478) Niclas v. Wyle translat. 224 Keller; der ... widerstrebern des rechten krefftig widerstuͦnd Riederer spiegel d. waren rhetoric (1493) h 2ᵇ; Paulus ... nennet den papst ein widderstreber, der do sich widder Christum sperret und ihm widderstand thut (1523/24) Luther 14, 352 W.; dieses widerstrebers (Satans) tausendkünstige liste Harsdörffer teutscher secretar. (1656) 2, 79; leibhut (der königin) gegen alle ihre widerstreber Francisci trauersaal 2 (1687) 261. auf dingliches angewandt: fungiren die antagonisten (muskeln) ... in der anatomie von Hildebrandt (erschienen seit 1789) ... als widerstreber Hyrtl kunstworte d. anatomie (1884) 164.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1960), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1312, Z. 37.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
widerprallen wiedertun
Zitationshilfe
„widerstreber“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/widerstreber>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)