Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

widertäuferisch, wiedertäuferisch, adj.

wi(e)dertäuferisch, adj.,
die lehre des täufertums vertretend, ihr anhangend. ableitung von wi(e)dertäufer (s. d.), vgl. selteneres wi(e)dertäufisch, beide nicht lexikalisch gebucht. auf lehre und brauch der wiedertäufer bezogen: und so er ein oder mehr widerteufferischer irrthumb hatt, soll ihne der amptman in ein unschedlich gefengnus setzen Hermann V. v. Wied reformation (1545) 109ᵇ; wenn er konte, so hielte er widertaͤufferische ceremonien Rätel Curaei chron. (1607) 378; ein buch ... mit ... wiederteufrischen handgreifflichen gottslaͤsterungen Dannhawer catech.-milch (1657) 1, 381; dasz trunkenheit, lästerungen, raub ... verhindert oder gemindert würden, ... diese wiedertäuferische heiligkeit gehabe sich wohl Herder 16, 185 S.; in Oberdeutschland war die wiedertäuferische bewegung niedergeschlagen, jetzt (in den 30er jahren d. 16. jhs.) setzt sie in Niederdeutschland ein realencycl. f. prot. theol. u. kirche 1 (1896) 485. von personen: vnd müssen also die prediger schwenckfeldisch oder zwinglisch oder osiandrisch oder widerteufferisch ... sein C. Spangenberg wider die bösen sieben (1562) g 4ᵃ; er ist einer ketzerischen art ... seine eltern seyn mehr widertäufferisch als calvinisch gewesen (1669) Grimmelshausen Simpl. 378 Scholte; mehrere widertaͤuferische schwaͤrmer M. I. Schmidt geschichte d. Deutschen (1778) 5, 213; der wiedertäuferischen bald zu viele wurden Zschokke s. ausgew. schr. (1824) 33, 83; ihr vater hält es mit den winkelpropheten und wiedertäuferischen schwarmgeistern Scherer kl. schr. (1893) 2, 156. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1960), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1335, Z. 7.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
widerprallen wiedertun
Zitationshilfe
„widertäuferisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/widert%C3%A4uferisch>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)