Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

widerwohnen, vb.

widerwohnen, vb.,
'sich entwöhnen', gegenteil von ²wohnen, vb., 'gewohnt sein, werden', teil 14, 2, sp. 1216: bis er (der mensch) mit guͦeten sytenn vnnd werchen, auch mit strengem leben, widerwone der vnsyten vnnd poͤsen werch, auch an sich neme besser gwonhait (1528) Berthold v. Chiemsee teutsche theol. 528 Reithm.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1960), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1396, Z. 61.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
widerprallen wiedertun
Zitationshilfe
„widerwohnen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/widerwohnen>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)