Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

widererstattung, wiedererstattung, f.

wi(e)dererstattung, f.;
antipelargesis wider erstattung der empfangenen wolthaten Decimator thes. (1608) 99ᵃ; abstattung, erstattung, wiedererstattung compensatio, redditio, redhibitio, restitutio Stieler stammb. (1691) 2116; erstattung, wiedererstattung compensatione, bonificatione, riparatione Kramer t.-ital. 2 (1702) 915ᵇ; wiedererstattung Adelung 5 (1786) 213; Campe 5 (1811) 708ᵃ.
1)
die ersatzleistung für einen entstandenen schaden: du (nachdrucker) bist eyn dieb und für gott schuldig die widdererstattung (des durch den raubdruck entstandenen schadens) (1525) Luther 17, 2, 3 W.; das er (Adam) sich an solcher kleidung seiner sünden, schaden, schand vnd vnfals erinner, darüber büssen vnd klagen, gottes zusag vorheissung vnd wieder erstattung in jenem leben sich trösten, do er mit vorklartem leib ... wieder für gott glantzen sol Musculus hosenteuffel 12 ndr.; vnd was soll ich sagen von der satisfaction vnnd widererstattung des schadens, der andern leuten nicht widerfehrt? Albertinus d. kriegszleut weckuhr (1601) 2, 108; hier stehen deine nachbarn und fodern dir eine solche wiedererstattung (des erlittenen schadens) ab, welche dir und deinen kindern unmöglich ist Ch. Weise polit. redner (1677) 15; nun soll man zwar erstlich alle mittel und wege ergreiffen, dasz ... dem schuldigen theil sein unrecht für augen gestellet, und ... der gehörige abtrag oder wieder-erstattung, durch einen guten ... vergleich zuerkennt ... werden möge Hohberg georg. cur. aucta (1682) 1, 33.
2)
die rückgabe vonzumeist unrechtmäszig erworbenendingen: alsz er (Eugenius) nu in tugeten, siten, kunst und gaistlichait zunam, hat in der hailig Bernhardus gen Rom geschickt, um die widererstattung und widerbringung desz closters s. Anastasii Knebel chron. v. Kaisheim 20 lit. ver.; welcher halben einer ohne straff vnd widererstattung dessen, so er zu sich genommen, etwas auss eines andern hauss recuperirn ... kan Ayrer hist. proc. juris (1600) 310; aber dieser friedsame fürst ... mühete sich ..., den Paris zu wiedererstattung der geraubten Helena zu bewegen Lohenstein Arminius (1689) 2, 29ᵃ; wiedererstattung des unrechterworbnen gutes Rabener s. schr. (1777) 2, 159; wiedererstattung geraubter schätze Göthe I 49, 1, 4 W.; du hast ... das recht nicht, die wiedererstattung desjenigen zu fordern, was der andere einmal mit deinem willen in sein eigenthum aufgenommen hat Fichte s. w. (1845) 6, 160; wiedererstattung der eingezogenen güter und freiheiten Alten hdb. f. heer u. fl. (1909) 2, 715.
3)
die rückzahlung geborgten geldes: neben gebührlicher versicherung der wiedererstattung (geliehenen geldes) (1620) acta publica 3, 274 Palm; hat ein freund uns in unserer nothdurfft seinen beutel geöffnet und uns mit dem seinigen ... gedienet, ... so ist es nicht allein ein diebstal, wenn man um die wiedererstattung nicht besorgt ist, sondern auch eine undanckbarkeit Ryssel seelenfrieden (1685) 613; im hintergrunde seiner ... erpreszten darlehen ... lag jedesmal nicht nur der gute wille pünktlicher wiedererstattung Holtei vierzig jahre (1843) 3, 212; dem rath von Teunstädt ... borgte er ... ein paar hundert gulden ab, deren wiedererstatung er dann von termin zu termin verschob Ranke s. w. (1867) 3, 32. von der erstattung von unkosten: anno 1333 beuilcht khönig Hainrich herrn Volckhmaürn von Burgstall ainen thurn zupauen ... mit versprochner widererstatung des vncostens Brandis landeshauptleute v. Tirol (1850) 47; wegen wiedererstattung des kauffpretii (1717) Berliner geschr. zeitungen 8 Friedl.; die wiedererstattung des portos, das sie für briefe, die sie in meiner angelegenheit nach Berlin schrieben, vorlegten (1840) Hebbel br. 2, 52 Werner; eine wiedererstattung der kosten jahrb. d. Grillparzerges. (1890) 1, 237.
4)
vereinzelt: die artzneikräuter dienen zu wiedererstattung unser gesuntheit Breszler merkwürdigk. d. natur (1708) vorr.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 956, Z. 72.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
widerprallen wiedertun
Zitationshilfe
„wiedererstattung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wiedererstattung>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)