Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

widerlangen, wiederlangen, vb.

wi(e)derlangen, vb.,
vgl. wi(e)dererlangen; wiederlangen et wiedererlangen repetere, recuperare, sustollere Stieler stammb. (1691) 1069. selten bezeugt:
(die kronschlange zum jäger)
wie du die kron' mir wiederlangst,
geb' ich dir all's was du verlangst
Erlach volkslieder d. Deutschen (1834) 4, 601.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1959), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1098, Z. 59.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
widerprallen wiedertun
Zitationshilfe
„wiederlangen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wiederlangen>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)