Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

widerschrift, wiederschrift, f.

wi(e)derschrift, f.,
ab-; gegenschrift; schriftl. antwort. mhd. widerschrift, mnd. wedderschrift, mnl. wederschrift Verwijs-Verdam 9, 1959. belege aus mhd. u. frühnhd. zeit. lexikalisch: transscriptum widderschrift (1414 md.) Diefenbach gl. 593ᵇ; contrascriptum ein widerschrifft Alberus dict. (1540) C 3ᵃ; widerschrift scriptum polemicum Bödiker (1690) 399 (nicht bei Stieler, Kramer, Adelung); von Campe als veraltet gebucht.
1)
abschrift, nur mhd. (mnd.) belege: ende dat wederscriijft sal men doen in sinte Janskerke (um 1281) corp. d. altdt. originalurk. 1, 389 Fr. Wilhelm;
diz ist iamerlich,
daz ir des guten mannes buch
werfen wollet in unruch
durch nitliches herzen gift.
nu wizzet, daz ir widerschrift
harte witen ist zuspreit,
des ist verlorn die arbeit,
daz man einez erburnet
passional 211ᵇ Köpke;
die widerschrift dirre brieve,
...
die wellen wir uch nu zustunt
senden, daz sie uch werden kunt
buch d. Maccabäer 5345 Helm; ebda 6487.
übertragen:
so muz vil ungeliche,
deiswar, des menschen lon ouch wesen,
die hie ungeliche lesen
in der minnen widerschrift
väterbuch 15 297 Reissenberger.
2)
antwortschreiben, schriftliche entgegnung ('wider eine andere schrift oder wider jemand gerichtete schrift' Campe 5 [1811] 702ᵃ): erstlich wart begert zu erkennen, das pillich wer, das gottes wort zur predigen erlaubt sein solt und nemlich ungewert. darin sich mancherlei schrift und widerschrift begab von dem fursten und undertanen (1525) chron. d. st. Bamberg 2, 22 Chroust; wir haben ewer widderschrifft, vns vff vnser getan antwort ... zugeschickt, alles inhalts verstanden bei U. v. Hutten opera 2, 122 Böcking; ob wir uns etwas mit dieser unser wiederschrift gesaumpt hätten (1538) bei Luther br. 8, 212 W.; auff dise epistel habend in widerschrifft antwort gäben Huldrich Zwingli und Michel Keller Lafater historia (1564) 13ᵃ. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1960), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1192, Z. 39.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
widerprallen wiedertun
Zitationshilfe
„wiederschrift“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wiederschrift>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)