Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

widerverkauf, wiederverkauf, m.

wi(e)derverkauf, m.,
verkauf des durch kauf erworbenen. seit dem 16. jh. bezeugt (belege aus dem 17. u. 18. jh. bei Schirmer kaufmannsspr. [1911] 211); nicht in den histor. wbb.
1)
der gewerbsmäszige weiterverkauf: frucht und weyn ... zum leger unnd widerverkauf und gewerb (1541) Fischer schwäb. 6, 3416; damit si Kuefstainerische gerichtsleit ... mit irem fuehrwerch besser befürdert und sich des salzeinkaufs, herein bringen und widerverkaufs selbs bedienen ... mügen (17. jh.) österr. weist. 2, 33; diejenigen, welche die produkte nur aus gewinnsucht zum wiederverkauf aufsammeln, (sind) der oberkeit zur patentmässigen bestrafung ungesäumt anzuzeigen (1794) ebda 3, 328; bei Königsberg, wo ... aller aufkauf und wiederverkauf und sogar die wiederausfuhr des einmal dorthin gebrachten holzes verboten war Schwappach hdb. d. forst- u. jagdgesch. (1886) 1, 497; gegen ... den einkauf zum wiederverkauf, ohne dass das produkt eine stoffveränderung durchmachte, wird eingeschritten Doren Florentiner wolltuchindustrie (1901) 30.
2)
überhaupt verkauf eines besitztums: ich wurde beym ankauf und bau (des hauses) betrogen — und buͤszte freywillig beym wiederverkauf ein Hamann schr. (1821) 6, 63; dieser frühe wiederverkauf des erst wenige jahre zuvor unter den günstigsten bedingungen ... erstandenen geschäfts, wurde später ... als verhängnisvoll für meinen vater und die ganze familie bezeichnet Fontane meine kinderjahre (1894) 23. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1960), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1359, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wiedertritt wildendivie
Zitationshilfe
„wiederverkauf“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wiederverkauf>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)