Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

wiesendienst, m

-dienst, m,
dienstleistung auf wiesen: die hebamme muss land- und herrensteuer, auch herrendienst ... tun ... ausserhalb des gotteshauses wiesen- und äckerdienste (1656) bei Fischer schwäb. 6, 3431; beschlieszlichen sollen alle behausungen ... als holtzzins ... alm- und wiesendienst, weidgelder ... 112 hs. für einen gulden geben Hohberg georg. cur. (1682) 1, 55.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1960), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1603, Z. 41.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wiedertritt wildendivie
Zitationshilfe
„wiesendienst“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wiesendienst>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)