Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

wietan, part. prät., adj.

wietan, part. prät., adj.,
'wie beschaffen', für lat. qualis Diefenbach gl. 476ᶜ und nov. gloss. 310ᵇ; quamvis ders., gloss. 477ᵇ; quantuslibet ebda 477ᶜ; quomodo ebda 481ᵇ. für das mnd. vgl. wodân bei Schiller-Lübben 5, 758ᵃ, für das obd. Fischer schwäb. 6, 809. wie(ge)taner als interrog.-pron. für welcher bezeugt Schröer d. dt. maa. d. ungr. berglandes 268 u. 286 sowie Lumtzer Leibitzer ma. in: PBB 19, 305. der schriftsprachliche gebrauch reicht nicht über das 15. jh. hinaus: que̜ sit cura. i. prouidentia diis. uel modus. s. gubernandi aspicies. târ sihest tu, uuîo getân dero goto fliht sî unde uuelih scaf iro rihtennes sî Notker 1, 790 P.;
er (Tristan) unde Isot, si beide
beliben an ir triure
und suohten aventiure
in anclicher trahte,
mit wie getaner ahte
daz iemer kunde geschehen,
daz si sich möhten gesehen
Gottfried v. Straszburg Tristan 14 382 Ranke;
ouch sayt her von manchirleyge vrucht der lande unde sundirlichin von ... krude unde wuirze, wytane di sint unde wy dy wachsin (14. jh.) md. Marco Polo 1 Tscharner; quales fuerunt viri, quos occidistis in Thabor? wiegetan waren die mann, die ir erschluͦgt in Thabor? erste dt. bibel 4, 370 Kurr.; do ich in (den engel gottes) hett gefrogt, wer er were vnd von wann er were komen vnd mit wiegetanem namen (quo nomine) er wer genant er wolt mirsz nit sagen ebda 390. dazu wietanig, adj., für lat. qualis Diefenbach gl. 476ᶜ, das in schweiz. maa. als wettig erscheint (vgl. Stalder schweiz. id. 2, 448). mnd. entspricht wodanich (vgl. Schiller-Lübben 5, 758ᵃ); s. dazu die mundartlichen formen von sothanig teil 10, 1, sp. 1818f.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1960), Bd. XIV,I,II (1960), Sp. 1631, Z. 14.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wiedertritt wildendivie
Zitationshilfe
„wietan“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wietan>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)