Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

wirkungsvoll, adj., adv.;

wirkungsvoll adj., adv.
zu wirkung C 1 b 'kraftvoll':
wer kennt der thiere zahl? den bebenden magnet?
sein würkungsvoller zug treibt durch das kleinste stücke,
wenn er das eisen zieht, selbst unsern witz zurücke
Weichmann poesie d. Nieders. (1721) 6, 217;
zu wirkung C 1 c: (ein milder) schmerz, in dem die natur ihre heilmittel wirkungsvoll anzubringen weisz E. Th. A. Hoffmann s. w. 6, 159 Grisebach; 'starke wirkung (C 3 c) zeigend, erfolgreich': (zur abwehr) ist jede form geeignet, die wirkungsvolles feuer gestattet v. Alten 1, 52; besonders zu wirkung C 3 d 'eine starke geistige oder ästhetische wirkung zeigend, eindrucksvoll': was hat Winckelmann zu ... der so zeitgemäszen wie wirkungsvollen schrift Lessings (Laokoon) gesagt? Justi Winckelmann 2, 235; die uns erhaltene copie ist von Rubens, sehr wirkungsvoll gestochen von Edelinck H. Grimm Michelangelo (1890) 1, 221; sie sasz ... in einem sehr wirkungsvollen halbschatten Fontane ges. w. I 1, 482.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1937), Bd. XIV,II (1960), Sp. 605, Z. 12.
Zitationshilfe
„wirkungsvoll“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wirkungsvoll>, abgerufen am 24.02.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)