Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

wunderkammer, f.

wunderkammer, f.,
raritätenkabinett, vgl. wunder II E 1: wie das (eine vom blitz merkwürdig geschmolzene waffe) noch zu sehen ist und zu Zimbern im schlosz zu langwiriger gedechtnus in der wundercammer behalten wurt Zimmer. chron. ²3, 108 Barack; vgl. 4, 105; ein ganzer groszer schaukasten dieser denkwürdigen kunst- und wunderkammer war seltenen alten und kunstvollen musikinstrumenten eingeräumt J. Schlosser präludien (1927) 382.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1959), Bd. XIV,II (1960), Sp. 1893, Z. 10.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
wucherhaus wundholzbaum
Zitationshilfe
„wunderkammer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wunderkammer>, abgerufen am 05.03.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)