f.
Fundstelle: Lfg. 14 (1960), Bd. XIV,II (1960), Sp. 2187, Z. 7
amplitudo projectionis Bürja gröszenlehre (1799) 142; 'die entfernung, ... bis zu welcher man werfen kann' Campe 5 (1811) 793: von einem sturme, der ... der wurfweite eine solche ausdehnung hätte geben können, wäre auch keine spur Lichtenberg verm. schr. (1800) 7, 358; Theodulf trat bis in wurfweite vom thor und schrie mit mächtiger stimme die gnade der königin in die burg G. Freytag ges. w. 8 (1887) 200. als ausdruck der ballistik im engeren sinne 'schuszweite': wurfweite der mörser Jacobsson technol. wb. 8 (1795) 230; dasz die Hennertsche auflösung des ballistischen problems ... den winkel von 40° für die gröszte wurfweite (ergibt) Hoyer wb. d. artillerie (1804) 1, 51.
Zitationshilfe
„wurfweite“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/wurfweite>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …