m.
Fundstelle: Lfg. 8 (1951), Bd. XV (1956), Sp. 1190, Z. 13
besteller eines ziergartens, kunstgärtner: topiarius Dentzler clav. lingu. lat. (1716) 363ᵇ; Aler dict. 2, 2249ᵃ; Campe 5, 866ᵃ; Kretschmann s. w. 6, 163; der ziergärtner und blumist allgem. d. bibl. anh. zu 53/86, 1913; Sonnenfels ges. schr. 2, 320; Holtei vierzig jahre 1, 305; vgl. t. 4, 1, 1421. —
Zitationshilfe
„ziergärtner“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/zierg%C3%A4rtner>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …