Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

ziese-

ziese-

eingebettete Stichwörter in diesem Artikel

ziesebedienter m.,
mit der erhebung der ziese beauftragter: die churfuͤrstliche accisebediente, item postmeistere, zoll- und ziesebediente (1688) Mylius corp. constit. Marchic. 4, 1, 598. —
ziesebuch n.,
steuer-, abgabenbuch: he schall gaan by dat zisebok, und laten sinen namen darin schryven brem. wb. 5, 315; das ... die gemeine ... die ziesebuͤcher ... zurissen M. C. Schütz hist. rer. pruss. (1592) 6, B 4ᵃ. —
ziesebude f.,
haus, in dem die ziese eingenommen wurde: 1542 wurden allen weinschenkern Rigas die kannen genommen und 'in de sissbode' gebracht, um nach stadtmasz berichtigt zu werden Sallmann Livland, nachtr. 204ᵇ; eine nie zisebode (Rostock 1565) beitr. z. gesch. d. st. Rostock 17, 22; 4, 2, 53; domus tributaria zysebode Chyträus nomencl. (1613) 67; brem. wb. 5, 315; Scherz-Oberlin 2, 2108; Kosegarten wb. 36. —
ziesegroschen m.,
verbrauchsabgabe: solchen ziesegroschen zu geben (1602 brandenb.) Mylius corp. const. Marchic. 4, 4, 47. —
zieseherr m.:
ziseheren heiszen vier rathsherren, aus jedem quartier der jüngste, welche wechselweise auf der accisekammer sitzen und die accise heben brem. wb. 5, 315. —
ziesekammer f.,
zimmer für die einzahlung der ziese: das ... die gemeine ... die ziesekammer auffgehawen M. C. Schütz hist. rer. pruss. (1592) 6, B 4ᵃ; und sie brachen auff die zeiczcamer und teilten under den eydtgeschwornen das gelt S. Grunau preusz. chron. 2, 230 Perlbach.
ziesekasten m.,
steuerkasse: Kosegarten wb. 36; Scherz-Oberlin 2, 2108. —
zieseknecht m.,
wie ziesebedienter: Kosegarten wb. 36.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1951), Bd. XV (1956), Sp. 1231, Z. 47.

ziese-

ziese-

eingebettete Stichwörter in diesem Artikel

ziesemann m.:
accisemann, torschreiber, welcher darauf achtet, dasz eingehende waren die accise entrichten und von ausgehenden die accisescheine fordern brem. wb. 5, 316.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1951), Bd. XV (1956), Sp. 1233, Z. 31.

ziese-

ziese-

eingebettete Stichwörter in diesem Artikel

ziesemännchen n.:
-männeken beschwerungsblei in der riemendreherei; ein feuerwerkskörper wb. d. Elberf. mda. 178ᵃ; auch -pöppken.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1951), Bd. XV (1956), Sp. 1233, Z. 35.

ziese-

ziese-

eingebettete Stichwörter in diesem Artikel

ziesemeister m.,
oberster beamter der verbrauchssteuer: zeisemeister (1571 brandenb.) Mylius corp. const. Marchic. 4, 4, 18; die anordnung machen ..., dasz die ziesemeister ... in ... gebührliche pflicht genommen würden (1590) Spalding meckl. öff. landesverhandl. 1, 225; Frisch 2, 477ᵃ; Scherz-Oberlin 2, 2108; wie ziesemann brem. wb. 5, 316.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1951), Bd. XV (1956), Sp. 1233, Z. 38.

ziese-

ziese-

eingebettete Stichwörter in diesem Artikel

zieseordnung f.,
ordnung der verbrauchssteuer: Scherz-Oberlin 2, 2108.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1951), Bd. XV (1956), Sp. 1233, Z. 66.

ziese-

ziese-

eingebettete Stichwörter in diesem Artikel

ziesepöppchen n.,
s. ziesemännchen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1951), Bd. XV (1956), Sp. 1233, Z. 68.

ziese-

ziese-

eingebettete Stichwörter in diesem Artikel

zieserolle f.,
accisetaxe brem. wb. 5, 316. —
zieseschreiber m.,
steuereinnehmer Kosegarten wb. 36. —
ziesevogt m.:
-vagt Richey² 352; -vagd Schütze 4, 383. —
zieseware f.,
steuerpflichtige ware Kosegarten wb. 37. —
ziesezettel m.,
steuerschein Richey² 352; Schütze 4, 383; Kosegarten wb. 37.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1951), Bd. XV (1956), Sp. 1236, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
zündkern
Zitationshilfe
„ziese-“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/ziese->, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)