Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

adericht, adj.

Fundstelle: Band 1, Spalte 1480, Zeile 53 [Pfeifer]
ADERICHT, ädericht, aderecht adj.   (1 und 2 sind oft nicht eindeutig zu trennen, vgl. auch aderig). 1 von sehnen, muskeln durchzogen (zu ader 1): ⟨1.h14.jh.⟩ las in (den habicht) .. ziehen an ainem aderechtem aße habichtslehre 121 L. ⟨15.jh.⟩ neruosus .. aderecht Diefenbach gl. 379a. 1557 von kleinen äderlinen oder ziserlinen so im fleisch sind (ist das fleisch dieses vogels) aderecht und hart in: schweiz. id. 1,86. 1626 ihr äderichte arm wol waren starcke bandt Werder Tasso, Jerusalem 224a. 1700 adericht, an senn-adern oder nerven, nervoso Kramer dict. 1,9c. 2 von blutgefäßen durchzogen (zu ader 2 a): 1497 biß vff das aderecht fellin das die hirn schal bedecket Brunschwig cirurgia 88a faks. 1598 ein gros glat adericht heupt (eines hundes) Colerus oecon. 4,Yy1b. 1700 aderichte hände, glieder mani, membra venate, venose Kramer dict. 1,9c. 1771 die aderichten schleyer (im gehirn) Morgagni, krankheiten 1,190. 3 selten, einem blutgefäß ähnlich (zu ader 2 a): 1551 die eyer erkennet man ob sie fruchtbar seien .. dz etwas aderechts darinn vmbfahre, das blutfarb ist Herr/R. feldbaw 170b. 1579 etwas aderechts vnd gleichsam blutfarbigs (in eiern) Sebiz feldbau (1580)106. 4 von blattrippen durchzogen (zu ader 2 c β): 1700 adericht .. laub Kramer dict. 1,9c. 1712 seine zweige sind zähe gestreiffte ruthen mit harten aderichten blättern Marperger natur-lex. 802. 1791 mit ungestielten blumen, .. auf beyden seiten etwas haarigen und aderichten blättern Schkuhr botan. hdb. 1,336.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
achtschnitter affenschande
Zitationshilfe
„ädericht, aderecht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/%C3%A4dericht,%20aderecht>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)