Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

alte, f.

Fundstelle: Band 2, Spalte 583, Zeile 60 [Pfeifer]
ALTE f.   s. alt A 1 a.

älte, f.

Fundstelle: Band 2, Spalte 583, Zeile 60 [Pfeifer]
ÄLTE f.   ahd. eltî(n), mhd. elte, as. eldi, mnl. oude, afrs. elde, ae. (angl.) ældu, (westsächs.) ieldu, ne. (schott. u. poet.) elde, an. isl. elli ist mit dem suffix germ. *-în zum adj. alt gebildet (vgl. Meid/K. germ. spr.-wiss. 3[1967]101). neben üblicherem alter im 17./18. jh. zurückgetreten. noch gebietsweise mdal. 1 lebensalter, auch ‘ein bestimmter begrenzter abschnitt d. lebensalters8.jh. eriston alti prima etate (‘jugend) ahd. gl. 1,199,8 S./S. 1494 gar wenig yetz jnn kloͤster gont / in solcher aͤllt, das sie es verstont Brant narrenschiff 72b Z. 1556 butzet seinem herren die schuͦch, demnach auch den gesellen, so im an aͤlte vorzugen Wickram 2,239 LV. 1692 seine damalige älte war 20 jahr schweiz. id. 1,207. 1881 in mīner elti, ungefähr so alt wie ich, ebd. 1925 se stunn’ doa noa de älde in: brand.-berl. wb. 1,140. auch ‘hist. zeitabschnitt 1698 daß die Römer auch die materien und sachen selbst schon in der ersten älte von den Griechen erborgt in: frnhd. wb. 1,876. 2 der zustand des altseins, betagtheit, bei lebewesen u. dingen mit der daraus resultierenden hinfälligkeit u. dem verfall: 8.jh. alti souuar eiti unmahtig edho ana alti aeuo grauis sexu infirmus uel etate, ahd. gl. 1,30,12 S./S. (vgl. ahd. wb. 3,272 ak.). ⟨E12.jh.⟩ die gotes mûre zimberte er wider / und der stete, die gevallen nider / wâren von des fiuers kraft / und von der elte Albertus st. Ulrich 359 Sch. ⟨u1430⟩ ain roßmul, das starb .. von elti Ulrich v. Richental 81 LV. 1588 nimb .. millich raum, der vor aͤltin saur seye Seutter roßarzney 277. 1664 auch schien der turn (des rathauses) .. seine älte genugsam zu beweisen, als er .., da er aus baufaͤlligkeit .. uͤberhing, .. wieder in die richte gesetzt .. ward Zesen Amsterdam 134. 1722 die älte ihrer kleideren in: schweiz. id. 1,207.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
allwesentlich amtsbuch
Zitationshilfe
„älte“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/%C3%A4lte>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)