Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

ärmelaufschlag, m.

Fundstelle: Band 3, Spalte 275, Zeile 23 [Scheider]
ÄRMELAUFSCHLAG m.   zu ärmel m. 2. nach außen umgeschlagener teil des unteren ärmelendes: 1832 und immer den schönen federstutz, nach den farben der aermel-aufschläg Regis Gargantua 1,168. 1961 faltete oberst Walzel den bericht sorgfältig zusammen, schob ihn in den ärmelaufschlag Zeiske flucht 285. 1988 ein jackenkleid .. mit .. ärmelaufschlägen aus taft Krausz glashaus 154.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„ärmelaufschlag“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/%C3%A4rmelaufschlag>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)