Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

äscherer, m.

Fundstelle: Band 3, Spalte 334, Zeile 65 [Pfeifer]
ÄSCHERER m.   nomen agentis zu 1äschern 1. jmd., der berufsmäßig asche herstellt u. verkauft. zunächst ohne umlaut: 1684 weder köhlern noch ascherern in: zfdwf. 13,107. 1719 die kohlenbrenner, als aescherer Fleming jäger 1,75a. 1840 äscherer heißt ein mann, der asche brennt Behlen real-lex. forstkde. 1,38. 1919 äscherer .. aschenbrenner in: bad. wb. 1,74b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„äscherer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/%C3%A4scherer>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)