Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

ästhetisieren, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 355, Zeile 59 [Pfeifer]
ÄSTHETISIEREN vb.   1 (in übertriebener weise) kunsttheoret betrachtungen anstellen: 1792 er (Rambach) scheint sehr gern über musik zu kritisieren und zu ästhetisieren Wackenroder w. u. br. [1938]276. 1840 Mundt .. saß gern in den ästhetisierenden teegesellschaften (Berlins) Engels in: Marx/E. (1956), ergbd. 2,51. 1854 wir .. verzichten auf ein tapezirtes zimmer, .. auf alles ästhetisirende publicum Kapper christen 2,52. 1935 mit sachlichen .. gedanken, .. ohne schönrednerei und ästhetisierendes geschwätz Abendroth Pfitzner 196. ⟨1963⟩ primitivität .. kann sehr differenziert .. sein, ohne ins ästhetisierende .. zu verfallen Hilpert liebe (1967)105. 1994 ästhetisieren .. einseitig nach den gesetzen des schönen urteilen, Duden, fremdwb. 150b. 2 etwas in den rang der kunst erheben, nach künstler. vorstellungen gestalten, auch krit. u. iron. i. s. v.stylen 1870 das ganze universum wird (bei Schelling) naturalisirt .. und ästhetisirt. .. das universum ist das universelle genieproduct, die .. erkenntniß der welt ist eine art ästhetischer anschauung oder künstlerischer production Haym schule 657. 1953 kräfte .., die seine (des bürgers) ästhetisierte existenz in frage stellen, die sie nur noch als unerträgliche schmarotzerei gelten lassen wollen Niekisch reich 61. 1996 die erlebnisgesellschaft, die .. unser alltagsleben ästhetisiert und durchgestylt und den individualismus zum fetisch gemacht hat zeit 49,45e.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„ästhetisieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/%C3%A4sthetisieren>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)