Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

äufnen, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 636, Zeile 29 [Scheider]
ÄUFNEN, (älter) aufnen, aufen vb.   abl. von auf. ahd. ûfen, mhd. ûfen, ûfenen. obd., jünger nur schweiz.; früh E8.jh. uulgata kiiuffit ahd. gl. 1,267,29 S./S. 9.jh. depromunt uuofent ebd. 101,26. trans. ‘etwas (selten jmdn.) fördern, vergrößern’; intrans.zunehmen, wachsen, gedeihen⟨u1160⟩ die ubilen unde die stechente(n). die ûffet er (antichrist) unde erît siu st. trudperter hohes lied 88,4 M. ⟨u1250/72⟩ die kristenlîche lêre die vestente er und ûfente sie Berthold v. Regensburg 1,110 P./S. 1368 daz in allen steten dez Hailigen Romischen Richs .. frid und guͦt gemach zuͦ aller zit uffet und meret und wechst (Augsb.) chr. dt. städte 4,142. 1493 aber dise statt ist wunderperlich geauffet vnd nach dem erdpidem wider erpawt in: volksb. Faust 2175 HND. 1525 diewil das wort gottz allenhalben sol gufnet und gpflantz werden bauernkrieg, aktenbd. 248 F. 1531 gott der allmechtig uffne dich in frummkeytt, eeren und inn manheyt! haimonskinder 3 LV. 1629 was geringen anfangs ein lobliche eidtgnoschafft gehabt, .. durch was geringe mitel dieselbige geüffnet worden in: Frauenholz heerwesen (1935)3,2,107. ⟨1793⟩ daß ihre gemeindgüter möglichst geaüfnet und einzig zu nutzlichen endzweken verwendet werde rechtsqu. Zür. 1,1,428 H. 1854 so ging es mehrere jahre, sie äufneten sich beträchtlich und zu dem war das gütlein fast um die hälfte mehr werth Gotthelf schuldenbauer 17. 1997 um die kasse ihrer lagerkasse zu äufnen, waschen .. die schülerinnen .. autos st. galler tagbl. (21.5.), IdS-arch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„äufnen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/%C3%A4ufnen>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)